W&P_header_Radiofrequenz

Bodylift (Beltlipektomie)

Während bei vielen Patienten mit Übergewicht die Gewichtsreduktion mit einem völlig neuen Lebensgefühl einhergeht wird oft nicht berücksichtigt,  welche Konsequenz die Gewichtsabnahme bei stark übergewichtigen Menschen auf die Haut haben kann. Nach ausgeprägter Gewichtsabnahme kommt es daher häufig zu einem den gesamten Umfang der unteren Körperhälfte betreffenden, überhängenden Hautfettmantelüberschuss. Eine „einfache“ Bauchdeckenstraffung reicht in solchen Fällen nicht mehr aus, um ein ansprechend, straffes Ergebnis zu erzielen.

In diesen Fällen kann man mit der sogenannten Beltlipektomie (Bodylift) in einer Sitzung den Bauch, den Schamhügel, die Flanken, den Rücken und das Gesäß straffen. Mit einer Erweiterung der Schnittführung lassen sich zusätzlich die Oberschenkel straffen, bei sehr ausgeprägten Befunden sollte dieses jedoch auf eine zweite Sitzung verteilt werden, um die operative Belastung zu begrenzen.  Es verbleibt eine zirkuläre Narbe der unteren Körperpartie, die im Slip komplett verborgen werden kann.

Kurzinfo Bodylift


BLEIBEN SIE
UP-TO-DATE!

Folgen Sie uns...

Facebook

WIENERS & PANTLEN

Instagram
WIENERSPANTLENBERLIN

Ihre Zufriedenheit
liegt uns am Herzen

Wir freuen uns über Ihre Empfehlung auf
Jameda, Deutschlands größter Arztempfehlung:

Marburger Str. 17 / Ecke Tauentzien
10789 Berlin
 
Telefon +49 30 - 30 10 01 91
Telefax +49 30 - 30 10 01 92
E-Mail info@wieners-pantlen.de
MO, MI, DO 9:00 – 13:00 & 15:00 - 20:00
DI, FR 09:00 – 15:00

Termine nur nach telefonischer oder online Vereinbarung